18.12.2016 - Migration+Kulturelle Bildung=Chance?

Menschen verschiedener Nationen im Gespräch | Bildquelle: Getty Images
Menschen verschiedener Nationen im Gespräch | Bildquelle: Getty Images

In Fortführung des 8. Dialogforums vom Mai 2016 nimmt der Deutsche Kulturrat die aktuelle Debatte um Zuwanderung, Flucht und kulturelle Integration aus einer anderen Perspektive in den Blick

Wie sieht es in der kulturellen Bildung aus – über ein Jahr nachdem viele Geflüchtete in Deutschland angekommen sind? Wie haben die bestehenden Kulturinstitutionen reagiert? Welche neuen Akteure sind hinzugekommen? Welche weiteren Veränderungen sind erforderlich?

Darüber diskutiert Susanne Führer mit:
Christian Höppner, Präsident des Deutschen Kulturrates,
Sabine Homilius, Leiterin der Stadtbücherei Frankfurt/M.,
Uta Schnell, Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Kulturstiftung des Bundes,
Stefan Weber, Direktor des Museums für Islamische Kunst der Staatlichen Museen

Aufnahme vom 14.12.2016, Podewil , Berlin

Redaktion: Karl Karst