12.10.2014 - Die Vielfalt der Leidenschaft

Diskussionsteilnehmer (Bildrechte: wdr)
Diskussionsteilnehmer (Bildrechte: wdr)

Das Forum D´Avignon Ruhr 2014 stand unter dem Titel „Innovation ist Leidenschaft“. Der europäische Kongress für Kreativwirtschaft fragte nach der Leidenschaft, diesem wesentlichen, scheinbar weichen Faktor wirtschaftlichen Handelns.

In einer durchrationalisierten Welt erscheint Leidenschaft manchem eher unvernünftig und gefährlich. Andererseits gilt als begeistert und begeisternd, wer leidenschaftlich ist. Die Leidenschaft für etwas ist auch ein Motor für kulturellen Wandel und Innovation. Das haben Kreativberufe und unternehmerisches Handeln gemeinsam.

Michael Köhler und seine Gäste, die aus unterschiedlichen Erfahrungs- und Tätigkeitsbereichen kommen, gehen der Frage nach, wie Leidenschaft, Innovation und Kreativität zusammenhängen.

Es diskutieren:
Joana Breidenbach, Gründerin der Spendenplattform betterplace
Lutz Engelke, Geschäftsführer Kommunikationsagentur Triad
Christian Höppner, Präsident Deutscher Kulturrat
Davide Martello, Straßenmusiker und Klavieraktivist
Hans-Dietrich Reckhaus, Unternehmer

Aufnahme vom 12. Juni 2014 aus dem GOP Varieté Theater Essen.

Redaktion: Karl Karst