Alle Kulturtipps in der Übersicht

Herbert Stahlschmidt, Ferndorfer Duffel, um 1930

Westfalen hat Geburtstag! Beinahe in seiner heutigen Form entstand es durch die Beschlüsse des Wiener Kongresses von 1815 als preußische Provinz. Das Museum für Kunst und Kulturgeschichte widmet dem größeren Teil des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen eine Ausstellung über Historisches und Heutiges.

St. Aposteln Köln

Wie in jedem Jahr laden die Kölner Theater zum Spielzeitbeginn zu einem Info-Bummel ein. Neu in diesem Jahr ist, dass die Theaterschaffenden sich mit der freien Musikszene und der freien Kunstszene zu dieser Veranstaltung zusammentun. So wird aus dem bisherigen Theaterbummel erstmals ein Kulturbummel.

Das Symposium geht in Performance Lectures, Hörexperimenten, Vorträgen und moderierten Gesprächsrunden Veränderungen in musikalischen Praktiken und Hörkulturen nach und blickt dafür in Geschichte, Gegenwart und Zukunft. Es bringt Wissenschaftler unterschiedlicher Disziplinen mit Komponisten und Klangkünstlern in einen Dialog und sucht die Diskussion mit den Besucherinnen und Besuchern.

Daniel Barenboim © Holger Kettner

Den Auftakt des Beethovenfestes 2015 gestaltet Daniel Barenboim mit der Berliner Staatskapelle. Neben Beethovens »Egmont«-Ouvertüre dirigiert er die Orchestervariationen von Arnold Schönberg und Edward Elgars erste Symphonie. Elgars ebenso einfalls- wie kontrastreiches Werk ist ohne Brahms nicht denkbar – und Brahms nicht ohne Beethoven.

KAPOK © Krijn van Noordwijk

Jazz, Pop und Klassik aus BENELUX. Fünf Wochen lang werden Künstler aus Europa, diesmal aus Belgien, den Niederlanden und Luxemburg, im Münsterland zu Gast sein. Über 50 Veranstaltungen erwarten Ihren Besuch.

Seiten