Alle Kulturtipps in der Übersicht

Eindrücke vom Handwerkerfest | Foto: Archäologischer Park Xanten

Das Hämmern der Schmiede, das Sägen der Holzbearbeiter und ein buntes Treiben rund um die verschiedenen Stände erfüllen den LVR-Archäologischen Park Xanten beim Römischen Handwerkerfest. Zwei volle Tage lang wird gewebt und geschnitzt, frisiert, gemalt und gekocht, was das Zeug hält.

Europa wird zum Begegnungsort der Kulturen - auch im KlassikSommer 2017. „Sehnsucht│Heimat“ ist  das Programm überschrieben und widmet sich der Musik von Menschen, die sich als (Aus-)Wanderer von ihrer alten und der neuen Heimat inspirieren ließen.

Plakatmotiv zur Ausstellung | Gemälde: Kölner Zeitgenossen, Wachsfarbengemälde von Heinrich Hoerle, 1932 (KSM/RBA_c016093)

Zum 100. Jahrestags der Amtseinsetzung Konrad Adenauers als Kölner Oberbürgermeister am 18. Oktober 1917 feiert das Kölnische Stadtmuseum diesen besonderen Stadtvater mit einer außergewöhnlichen Ausstellung: „Konrad der Große“.
 

MIR Gelsenkirchen / Hoffmanns Erzählungen | © Pedro Malinowski

In Lutters Weinkeller zechen die Studenten. Man trinkt auf das Wohl der Sängerin Stella, die gerade im nahegelegenen Opernhaus in Mozarts „Don Giovanni“ auf der Bühne steht. Auch der Dichter Hoffmann spricht kräftig dem Alkohol zu, will er doch eben jene verzweifelt vergessen, der das Loblied der Zecher gilt. Denn Hoffmann glaubt, dass Stella seine Liebe nicht erwidert. Was er jedoch nicht weiß: Sein intriganter Rivale Lindorf hat einen Brief der Diva abgefangen, in dem sie Hoffmann nach der Vorstellung in ihre Garderobe einlädt.

Gewandhausorchester, Silvesterkonzert | © Gert Mothes, 2016

Die Leipziger gelten als die älteste ohne Unterbrechung existierende Streichquartett-Formation. Im 8. Internationalen Beethoven Meisterkurs für Kammermusik unterrichtet das Gewandhaus-Quartett vom 27. bis 29. Juni drei junge Nachwuchsensembles. Das Abschlusskonzert findet am Freitag, 30. Juni, um 20 Uhr statt.

Seiten