Emanuel Ax + Budapest Festival Orchestra | Konzerthaus Dortmund

Iván Fischer | © Marco Borggreve
Iván Fischer | © Marco Borggreve
WDR 3 Kulturtipp: 

Sinfoniekonzert

Sonntag, 15. Oktober, 16 Uhr

Leitung: Iván Fischer


Iván Fischer gilt als großer Visionär, der immer wieder mit außergewöhnlichen Ideen überrascht. Neue Wege betritt Fischer auch, wenn er am 15. Oktober zum wiederholten Mal mit dem Budapest Festival Orchestra im Konzerthaus Dortmund gastiert. So wird das Orchester zunächst Bachs 3. Orchestersuite historisch informiert auf Barockinstrumenten spielen, um dann – für Mozarts Klavierkonzert Nr. 20 d-moll und Tschaikowskys 4. Sinfonie – wieder zu modernen Instrumenten zu greifen.

MITWIRKENDE:

Budapest Festival Orchestra, Iván Fischer Dirigent, Emanuel Ax Klavier

PROGRAMM:

Johann Sebastian Bach Orchestersuite Nr. 3 D-Dur BWV 1068

Wolfgang Amadeus Mozart Konzert für Klavier und Orchester Nr. 20 d-moll KV 466

Peter Iljitsch Tschaikowsky Sinfonie Nr. 4 f-moll op. 36


Tickets: www.konzerthaus-dortmund.de