Cinderella | Theater Hagen

Da Ae Kim (Cinderella), Gustavo Barros (Prinz) | Foto: Klaus Lefebvre
Da Ae Kim (Cinderella), Gustavo Barros (Prinz) | Foto: Klaus Lefebvre
WDR 3 Kulturtipp: 

Ballett von Alfonso Palencia nach dem Märchen von Charles Perrault
Musik von Sergej Prokofjew

Samstag, 19.05.2018 (und weiter Termine)


Cinderella, auch Aschenbrödel oder Aschenputtel, ist ein abendfüllendes Ballett in drei Akten mit der Musik des russischen Komponisten Sergej Prokofjew. Das Libretto stammt von Nikolai Wolkow und basiert auf der französischen Märchenerzählung von Charles Perrault. Die Uraufführung fand 1945 am Bolschoi-Theater in Moskau statt. »Cinderella ist mir nicht nur die Märchenperson, sondern auch ein lebendiger Mensch, der fühlt, erlebt und dessen Schicksal uns erregt, der wie wir alle denkt, sich bewegt, leidet und sich freut. Das, was ich in Cinderella vor allem in Musik setzen wollte, ist die poetisch-romantische Liebe zwischen Cinderella und dem Prinzen, ihr Aufkeimen und ihre Entfaltung, die Hindernisse in ihrem Verlauf und zu guter Letzt die Erfüllung des Traums.« (Sergej Prokofjew)


Weitere Informationen, Termine und Tickets: theaterhagen.de