31.05.2015 - Investition in Kunst und Künstler: Gleichung mit vielen Unbekannten.

(Bildrechte: INTERFOTO)
(Bildrechte: INTERFOTO)

Wer in Künstler investiert, sei es als Verleger, als Galerist, als Spielproduzent oder als Veranstalter jongliert mit einer Gleichung mit vielen Unbekannten. Hält der Künstler, was er am Anfang der Laufbahn verspricht? Kann er am Markt durchgesetzt werden? Wird er nach der Durchsetzung am Markt seinem Entdecker treu bleiben? Wie kann Kunst, wie können Künstler vermittelt werden? Welche Aufgaben haben professionelle Vermittler? 

Darüber diskutiert Jürgen König mit: 
Sven Sören Beyer, phase 7 performing arts
Carsten Fichtelmann, DAEDALIC Entertainment GmbH
Christoph Links, Christoph Links Verlag
Elisabeth Ruge, Literaturagentin
Michael Schultz, Galerist

Aufnahme vom 23. April 2015 in Berlin.

Redaktion: Karl Karst