22.05.2016 - Wer bildet wen? Kulturelle Bildung im Kontext von Migration und Integration

Bildquelle: WDR/mauritius images/3834305
Bildquelle: WDR/mauritius images/3834305

Vor dem Hintergrund der aktuellen Debatten um Zuwanderung, Flucht und Asyl soll die Frage, welche Rolle die kulturelle Bildung im Kontext von Migrations- und Integrationsprozessen einnimmt, im Zentrum stehen. Wie kann kulturelle Teilhabe für alle Menschen ermöglicht werden? Wer hat Zugang zu kultureller Infrakstruktur und von wem wird diese gestaltet?

Darüber diskutiert Hans Dieter Heimendahl mit: Breschkai Ferhad, "Neue deutsche Organisationen", Reiner Hoffmann, DGB, Shermin Langhoff, Maxim Gorki Theater, Olaf Zimmermann, Deutscher Kulturrat

Aufnahme vom 19. Mai 2016, Podewill Berlin