Startseite

Aktuelle Kulturtipps

Kalin Lindena: 3 Hände, 2016 | Foto: Kunsthalle Recklinghausen

Die Recklinghäuser Ausstellung präsentiert zum ersten Mal alle bislang verlegten Werke von PROVINZ. Unter den Künstlern finden sich mit Stefan Kern (1995), Kalin Lindena (2005), Michael Sailstorfer (2009), Florian Meisenberg (2013) und Jan Paul Evers (2015) allein fünf Preisträger des von der Stadt Recklinghausen seit 1948 vergebenen Kunstpreises »jungen westen«

Wunderschöne Wasserwellen | Foto: DASA Dortmund

Physik – Technik – Mathematik – Wahrnehmung: Es gibt viel in der DASA zu entdecken! Schwingungen erleben, Bälle chaotisch springen lassen, Kreisbewegungen erforschen und vieles mehr: 18 Experimente, die nun in der DASA Station machen, bieten spielerisches Forschen auf der Suche nach Antworten.

Teodor Currentzis | © Mischa Blank

Die exzentrische Geigerin Patricia Kopatchinskaja trifft auf das gefeierte Genie und Klassikrebell Teodor Currentzis. Zusammen mit den Wiener Symphonikern spielen sie Tschaikowsky. Ungewöhnlich und anders.

Die Kulturpartner

Die WDR 3 Kulturpartnerschaften wurden im Jahre 2000 von Prof. Karl Karst, dem Programmchef des WDR-Kulturradios WDR 3, als erstes dauerhaftes Partnerschaftsnetzwerk zwischen Kulturträgern und ARD-Rundfunkanstalten entwickelt und ins Leben gerufen. Heute gehört es zu den aktivsten Kulturnetzwerken in Deutschland.

Ziel der WDR 3 Kulturpartner ist es, das kulturelle Leben in NRW zu stärken und die Wahrnehmung der Kultur zu verbessern. "Kern des Konzepts ist die dauerhafte, unentgeltliche Kooperation der Kulturträger des Landes zugunsten einer besseren Nutzung und Verbreitung ihrer Programmangebote. Ziel ist eine möglichst direkte Zielgruppenwerbung für die Veranstaltungen der Kulturpartner ohne Belastung ihrer Etats." (WDR 3 Programmchef Prof. Karl Karst)

Die WDR 3 Kulturpartner haben auf der Basis der Kooperation mit dem WDR-Kulturradio eine eigene Rechtsform geschaffen, die es ihnen erlaubt, die Aktivitäten der WDR 3 Kulturpartner zusätzlich mit eigenen Mitteln zu unterstützen und somit einmal mehr die Kultur in NRW zu stärken. Der Verein trägt den Namen kulturPARTNERnrw e.V.